Unsere ehemalige Heimatstube

Unsere Heimatstube haben wir am 16. Dezember 2006 in Beetzendorf eröffnet.

Sie bewahrt Dinge des Alltagslebens und andere Erinnerungsstücke des Ortes.

Der Schwerpunkt liegt in der Darstellung der wechselvollen Geschichte von Beetzendorf.

Alte und neue Texte sowie Fotos aus unterschiedlichen Zeiten informieren über Beetzendorf und bekannte Einwohner.

Es werden aber auch Textilien, Porzellan, Werkzeuge und Haushaltsgeräte aus der “guten alten Zeit” präsentiert.
Wenn Sie unsere Heimatstube besuchen möchten, wenden Sie sich bitte an die 1. Vorsitzende, Frau Doris Tepelmann (Kontakt).

Nach jahrelangem Ringen um einen geeigneten Standort konnten wir in diesem Haus, in der Alten Dorfstraße Nr. 28, unsere Heimatstube beziehen. Es entstanden vier Ausstellungsräume, die mit zahlreichen Schautafeln zur Beetzendorfer Geschichte sowie historischen Utensilien bestückt sind. In dem Gebäude befanden sich früher die Arztpraxen von Dr. Paul und Dr. Hans Kruse (bis 1939) und Dr. Hastermann, später auch Internatszimmer für die Erweiterte Oberschule Beetzendorf.